So funktioniert's

Einfache Montage

Die Verwandlung deines Bettes in ein HAPPYEND® Luftschlafsystem ist im Handumdrehen erledigt:

  1. Deine Matratze zur Seite legen
  2. Den Lattenrost entnehmen und an unbeliebte Bekannte verschenken
  3. Dein neues HAPPYEND® System hineinlegen
  4. Und deine Matratze einfach wieder drauflegen – fertig!

Glaubst du nicht? Dann schau dir das Video an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wirkungsprinzip

Das einzigartige Luftfedersystem …

… ist ein Quantensprung in der Schlafsystem-Entwicklung und somit das nächste Level im Schlafkomfort

… reagiert direkt auf wechselnde Schlafpositionen und garantiert stets deine gemütliche Schlaflage

… verteilt die Lastaufnahme nach jeder Bewegung neu und unterstützt damit deinen Körper die ganze Nacht optimal

… lässt dich einfach schlafen wie Dornröschen

Nicht du musst dich auf dein Bett einstellen, dein Bett sollte sich auf dich einstellen!

PS: Auf dem Video hat Torsten sich einmal von der Seitenlage auf den Rücken und dann auf die andere Seite gedreht. Der Blick von unten zeigt wie anschmiegsam das System arbeitet. Sieht gemütlich aus, oder?

Deinen Härtegrad einstellen oder anpassen

Den Härtegrad deines HAPPYEND® kannst du bei Bedarf ganz einfach über den Luftdruck anpassen. So kannst du weicher oder härter liegen – und dich natürlich auch regelmäßig wieder umentscheiden.

Um dein Luftschlafsystem weicher zu machen, verringerst du einfach den Druck

  1. Den Ventilschalter auf „Befüllen“ stellen, damit beide Luftkammern gleichmäßig angepasst werden
  2. Die Ventilkappe vom Luftventil an einer der beiden Seiten abschrauben
  3. Mit der umgedrehten Ventilkappe auf das Luftventil drücken um die Luft entweichen zu lassen
  4. Ventilkappe wieder aufschrauben
  5. Ventilschalter auf „Schlafen“ stellen, damit der Luftdruck in beiden Luftschläuchen stets gleich bleibt und nicht die Luft von der einen in die andere Seite gedrückt wird, wenn du dich bewegst – fertig!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um dein Luftschlafsystem härter zu machen, erhöhst du einfach den Druck

  1. Den Ventilschalter auf „Befüllen“ stellen, damit beide Luftkammern gleichmäßig angepasst werden
  2. Die Ventilkappe vom Luftventil an einer der beiden Seiten abschrauben
  3. Die mitgelieferte Pumpe (oder eine handelsübliche Luftpumpe) an das Luftventil anschließen
  4. Aufpumpen und Pumpe wieder entfernen
  5. Ventilkappe wieder aufschrauben
  6. Ventilschalter auf „Schlafen“ stellen – fertig!

TIPP: Das Manometer zeigt dir den aktuellen Luftdruck an. Du kannst die Luftkammern also gezielt nach Angabe der Tabelle auf dem HAPPYEND® auf einen genauen Wert einstellen.